Kita-Angebote

Der Ev.- luth. Kindertagesstättenverband

Wie kann der Kirchenkreis die Kinderbetreuung in seinen Kitas auf hohem Niveau dauerhaft sichern? Der Kirchenkreis hat sich für eine neue und leistungsstarke Organisationsform entschieden. Im Jahr 2013 sind acht Kitas aus sieben ev.-luth. Kirchengemeinden Mitglied im Ev.-luth. Kindertagesstättenverband Osterholz-Scharmbeck geworden. Inzwischen sind es im Jahr 2017 neun Kitas aus acht ev.-luth. Kirchengemeinden. Die Nachfrage der Eltern bestätigt die erfolgreiche Arbeit: Die Nachfrage ist hoch, die Gruppenzahl ist von 26 auf 34 weiter gewachsen. Rund 120 Mitarbeitende sorgen für die optimale Betreuung von rund 555 Kindern.

Gemeinden bestimmen mit 

Zwei Geschäftsführerinnen managen den Kita-Verband mit Sitz in Verden und entlasten damit die Kirchenvorstände in den Gemeinden. Diese entsenden Vertreter in den Verbandsvorstand und treffen dort weiterhin die zentralen Entscheidungen. Der Kirchenkreis Osterholz-Scharmbeck wirkt mit an der Aufsicht über den Kita-Verband.   

Verband bringt starke Vorteile 

Die Vorteile der Neuordnung liegen auf der Hand: Dank zentraler Organisation und Konzeption werden Abläufe vereinfacht und können die Haushaltsmittel optimal für eine hohe Betreuungsqualität eingesetzt werden. 

Kitas gut mit Partnern vernetzt  

Die Kitas sind weiterhin Teil ihrer jeweiligen Kirchengemeinde und pflegen in einem guten Netzwerk intensive Kontakte sowohl zu den Eltern, den Pastorinnen und Pastoren, den Gemeindekreisen und übrigen Angeboten der Kirche als auch im kommunalen Bereich. Auch die Eltern suchen und schätzen diese Nähe zur Kirche. Sie besuchen Familiengottesdienste, informieren sich über Tauffeste, organisieren Kita- und Gemeindefeste mit oder engagieren sich als Ehrenamtliche in der Kirche. 

Kitas machen stark fürs Leben  

Die Kitas leben ein klares evangelisches Profil. Sie begleiten Familien bei der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder. Hier ist der Raum für biblische Geschichten, Gebete, Gespräche über bewegende Ereignisse, Freundschaften und soziales Miteinander. Die Mitarbeitenden begleiten die Kinder auf ihrem Weg, damit sie ihre eigene Persönlichkeit entwickeln können - als Individuum und als Teil einer Gemeinschaft. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, ihren eigenen Fragen nach zugehen und ihren eigenen Glauben zu entdecken.

Diese Kindertagesstätten sind Mitglied im Verband: